. .

Betrugsmasche

Achtung! Betrugsmasche beim Autokauf

Im Zusammenhang mit Fahrzeugkäufen wurden Betrugsversuche beobachtet, wonach DB Schenker als vermeintlicher Treuhandpartner des Verkäufers für die Geschäftsabwicklung auftreten soll.

Soweit uns bekannt ist, läuft das Prozedere wie folgt ab:
Auf Internetverkaufsplattformen werden Verkaufsangebote für Fahrzeuge platziert, wobei sich das jeweilige Fahrzeug angeblich im Ausland befindet und nach Deutschland überführt werden muss. Kaufinteressenten wird anschließend per E-Mail mitgeteilt, dass die Beförderung und Übergabe des Fahrzeuges nur nach Vorauszahlung an das mit dem Transport – angeblich – beauftragte Transportunternehmen DB Schenker erfolgt. Zur Untermauerung der Seriosität des Geschäftes wird dem Kaufinteressenten ein angeblich von DB Schenker stammender Vertragsentwurf übersandt, sowie  ein Link zur angeblichen DB Schenker Internetseite zur Verfügung gestellt, so z.B. www.dbs-spedition.com, www.dbschenker-spedition.com,  www.db-shenker.com.

Es ist nicht auszuschließen, dass diese Vorgehensweise auch bei Verkaufsangeboten über Zeitungsinserate verwendet wird.

Wir betonen ausdrücklich, dass der hier beschriebene Service von DB Schenker nicht angeboten wird. Bitte nehmen Sie unbedingt Abstand von Zahlungen. Wir sind bereits um Klärung bemüht. Bitte unterstützen Sie uns dabei und leiten Sie die Betrugsmails an uns weiter.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und wünschen viel Glück auf der weiteren Suche nach einem neuen Auto.

Letzte Aktualisierung: 24.08.2016

Zum Seitenanfang