. .

Die Seite wird gedruckt

World Beer Cup

DB Schenker offizieller Logistikdienstleister beim World Beer Cup

Bei der „Olympiade des Bieres“ werden Spezialitäten aus aller Welt in die USA gebracht - Besondere Anforderungen an Lebensmittelimporte.

Alle zwei Jahre werden in den USA beim World Beer Cup die besten Biere der Welt gekürt. DB Schenker sorgt dafür, dass Proben aus aller Welt rechtzeitig und in bester Qualität zu dem als „Olympiade des Bieres“ bekannten Wettbewerb gelangen. Als offizieller Logistik­dienst­leister der US-Brauervereinigung kümmern sich die Logistiker um den Transport und die Lagerung der empfindlichen Ware sowie um die Einhaltung der amerikanischen Handels- und Zollvorschriften. Gerade für kleinere Brauereien außerhalb der Vereinigten Staaten wäre es schwierig, sich ohne kompetente Hilfe in diesen Vorschriften zurechtzufinden. Bei der für Lebensmittelimporte in die USA notwendigen Registrierung und der damit verbundenen Prior Notice erhalten die Kunden Unterstützung von den Experten der amerikanischen DB Schenker-Landesgesellschaft Schenker, Inc. in Denver.

Internationaler Wettbewerb

„Das perfekte Zusammenspiel innerhalb unseres globalen Netzwerks bewährt sich“, so Jochen Müller, im Vorstand der Schenker Deutschland AG unter anderem für Luftfracht sowie Sport- und Eventlogistik verantwortlich. „Das ist umso wichtiger, da ein Großteil der Brauerei-Kunden wenig Exporterfahrung besitzt und Lebensmittelimporte in die USA speziellen Anforderungen unterliegen.“

Malcolm Heath, CEO der amerikanischen Landesgesellschaft Schenker, Inc., verweist auf die Internationalität des Wettbewerbs. „Beim letzten World Beer Cup wurden 3.921 Proben von 799 Brauereien aus 54 Ländern in die USA geholt. Dieses Jahr haben sich 800 Brauereien mit 4.000 unterschiedlichen Biersorten beworben. Mit unserem weltweiten Netzwerk sind wir bei DB Schenker bestens aufgestellt, alle Sendungen fristgerecht und den Bestimmungen gemäß zum Wettbewerb zu bringen.“

Experten von DB SCHENKERsportsevents sind gefragt

In Deutschland sind die Experten von DB SCHENKERsportsevents bei dieser Herausforderung die Ansprechpartner für 45 große und kleine Brauereien. Die deutschen Bierproben wurden von DB SCHENKERsportsevents bei den Brauereien abgeholt und fachgerecht per Luftfracht direkt bis zu den Juroren in die USA gebracht.

220 Juroren aus 31 Ländern werden die Biere zwischen dem 6. und 8. April 2014 beurteilen und am 11. April während des World Beer Cup Gala Awards Dinner in Denver, Colorado Gold-, Silber- und Bronzemedaillen in 95 Kategorien vergeben.

Letzte Aktualisierung: 10.04.2014

Übersicht

Zum Seitenanfang