. .

Die Seite wird gedruckt

Sportlogistik

Logistik für deutsche Olympiamannschaft London 2012

Bereits zum dritten Mal nach 1908 und 1948 wird London vom 27. Juli bis zum 12. August 2012 Gastgeber der Olympischen Sommerspiele sein. Während der Olympischen Spiele werden 651 Wettbewerbe in 26 Sportarten ausgetragen.

Die Schenker Deutschland AG ist "Co Partner und offizieller Logistikpartner der Deutschen Olympiamannschaft London 2012".
DB SCHENKERsportsevents, wird im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) die gesamte Fracht der deutschen Olympiadelegation abwickeln. Jeder Sportler erhält die Möglichkeit bei der offiziellen Einkleidung zwei Reisetaschen an DB Schenker zu übergeben. Das Gepäck wird über einen Zeitraum von zwei Wochen gesammelt und nach Sportarten sortiert in das Olympische Dorf nach London geliefert. Ebenso transportiert DB Schenker das Trainings- und Wettkampfmaterial einzelner Fachverbände, Mannschaftsbroschüren, Büromaterial und Equipment der Physiotherapeuten sowie die Mannschaftsapotheke.

Als Logistik-Partner des Deutschen Hauses London 2012 ist die Schenker Deutschland AG gleichzeitig für das komplette Logistikmanagement dieses Treffpunkts für Sportler, Medien, Politik und Wirtschaft zuständig. Das zentrale Lager für die deutsche Olympiafracht wird abermals in Frankfurt eingerichtet werden. Doch nicht nur von dort aus lenken die Sportlogistikexperten von DB SCHENKERsportsevents die Warenströme. Auch in London selbst werden die Sportlogistikexperten der Schenker Deutschland AG vor, während und nach den Spielen für einen reibungslosen Ablauf der Logistik sorgen.

Mitten in den Vorbereitungen steckt ebenfalls das Team von
DB SCHENKERsportsevents London unserer Landesgesellschaft in Großbritannien. Mit einem eigens eingerichteten Lager in London-Barking bietet DB Schenker auf einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern optimale Voraussetzungen für die logistische Abwicklung vor, während und nach den Spielen. Ob als Drehscheibe für internationale Olympiafracht, als Zwischenlager oder Kommissionierfläche, unser Lagerstandort punktet mit hohen Qualitätsstandards sowie kurzen Transportzeiten zum Olympic Park und wird sicherheitstechnisch durch LOCOG abgenommen. Ebenso ermöglicht das europaweite Netzwerk von DB Schenker schnelle Transportlösungen nicht nur aus Deutschland heraus. Denn die kurz zuvor stattfindende Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine ist für einige Unternehmen der Ausgangspunkt für Lieferungen zu den Olympischen Spielen nach London.

Als langjähriger offizieller Partner des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) im Bereich Logistik, Speditionsdienstleistungen und Zollabfertigung, steht das DB SCHENKERsportsevents-Team selbstverständlich auch als Logistikpartner für die im Anschluss stattfindenden Paralympischen Spiele bereit. In London wird DB Schenker für das Deutsche Paralympische Haus das Logistikmanagement übernehmen und steht dem Deutschen Behinderten Sportbund als Logistikpartner zur Verfügung.

Letzte Aktualisierung: 14.09.2016

Zum Seitenanfang